Team

Im Dark Pattern Detection Project (Dapde) arbeitet ein interdisziplinäres Team aus Informatiker:innen und Rechwissenschaftler:innen, die das Phänomen Dark Patterns erforschen. Das Projekt zielt darauf ab, Dark Patterns für Nutzer:innen technisch sichtbar zu machen und rechtliche Regulierungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Michael-Gertz-800x800.jpeg

Prof. Dr. Michael Gertz

Projektleiter Teilbereich Informatik

Professor Michael Gertz leitet die Arbeitsgruppe Datenbanksysteme am Institut für Informatik der Universität Heidelberg. Forschungsschwerpunkte seiner stark interdisziplinär ausgerichteten Arbeitsgruppe sind Methoden und Anwendungen in den Bereichen Textanalyse, Data Mining, Machine Learning und Analyse komplexer Netzwerke.

Weiter
MartiniFoto.jpg

Prof. Dr. Mario Martini

Projektleiter Teilbereich Rechtswissenschaften

Professor Mario Martini ist Inhaber des Lehrstuhls für Verwaltungswissenschaften, Staatsrecht und Europarecht an der Universität Speyer und Leiter des Programmbereichs "Transformation des Staates in Zeiten der Digitalisierung“. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Internet-, Datenschutz-, Medien- und Telekommunikationsrecht, in der Verbindung von Recht und Ökonomik sowie im Bereich "Open Government“ und "Künstliche Intelligenz“.

Weiter
Weinzierl_250x250.jpg

Quirin Weinzierl, LL.M. (Yale)

Projektkoordinator

Quirin Weinzierl ist Projektkoordinator des Dapde Projekts. Seine Forschungsschwerpunkt sind das Recht der Digitalisierung sowie Behavioral Law and Economics. Daneben interessiert ihn die Regulierung von Plattformen.

Weiter
Foto für Website Christian SW.jpg

Christian Drews

Forschungsreferent am FÖV

Christian Drews arbeitet als Forschungsreferent im Programmbereich "Transformation des Staates in Zeiten der Digitalisierung". Sein Forschungsschwerpunkt innerhalb des Projekts ist das Recht der Digitalisierung, insbesondere im Bereich des Verbraucher- und Lauterkeitsrechts. Daneben interessiert ihn vor allem das europäische Verfassungsrecht sowie das Völkerrecht.

Weiter
photo_philip_hausner.jpg

Philip Hausner, M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universtität Heidelberg

Philip Hausner ist Informatiker und promoviert an der Universität Heidelberg. Besonders interessiert er sich für Informationsextraktion und text analytics.

Weiter
Paul Seelinger Foto neu2sw.jpg

Paul Seeliger

Forschungsreferent am FÖV

Paul Seeliger ist Forschungsreferent am Forschungsinstitut für Öffentliche Verwaltung im Programmbereich "Transformation des Staates in Zeiten der Digitalisierung" und interessiert sich besonders für das Datenschutzrecht sowie die Schnittstelle von Recht und Design.

Weiter
Jule Martenson sw groß.jpeg

Jule Martenson

Wissenschaftliche Hilfskraft am FÖV

Jule Martenson ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer. Sie interessiert sich besonders für das Zusammenspiel von Recht mit anderen Disziplinen und die Wechselwirkung zwischen Gesellschaft und dem öffentlichen Recht.

Weiter
Foto Carolin Heinzel SW neu.jpg

Carolin Heinzel

Studentische Hilfskraft am FÖV

Carolin Heinzel ist studentische Hilfskraft am Deutschen Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung in Speyer. Sie interessiert sich besonders für das Datenschutz und Europäisches Verwaltungsrecht.

Weiter
Anton Kamke sw.jpg

Anton Kamke

Studentische Hilfskraft am FÖV

Anton Kamke ist studentische Hilfskraft am Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer. Er interessiert sich besonders für Europäisches und Internationales Recht und Recht im Kontext der Digitalisierung.

Weiter
Ulrike Urbanek Foto SW.jpg

Ulrike Urbanek

Studentische Hilfskraft am FÖV

Ulrike Urbanek ist studentische Hilfskraft am Deutschen Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung und interessiert sich besonders für das Datenschutzrecht und die Schnittstelle von Technik und Recht.

Weiter